Neuer Liga-Saisonstart: Auftakt nach Maß

Nach 18 Monaten virusbedingter Pause eines durchgängigen Spielbetriebes starteten am zweiten Oktober-Wochenende beide Eagles-Teams in die Saison 21/22.
Am Samstag geriet die Zweite zuhause gegen Merkers III zunächst in Rückstand – Jens Wildner, Thomas Vorwieger, Ulrich Steinmetzger und Frank Ulrich aber drehten die Begegnung noch zu einem soliden 6-2, was Platz 1 nach dem ersten Spieltag bedeutete.
Am Sonntag in Eisenach in der Oberliga erspielten Michael Lisso, Ernst Schmidt, Tajeb Mohebi und H.Hänel zur Halbzeit ein 3-1 und bauten danach das Endergebnis noch zum ebenfalls 6-2 aus.

Auch für die Erste stand damit nach dem Auftaktspieltag die Tabellenführung zu Buche.
Nach den Deutschen Billardmeisterschaften im November steht Anfang Dezember für beide Teams der nächste Spieltag an, wenn die Zweite bei Poolmasters Erfurt und die Erste zuhause gegen Heiligenstadt zu Gange sein wird.

„Thüringer Billard-Jugendausflug 2021“

Bevor es am zweiten September-Wochenende am Sonntag beim TUS Osterburg in Weida an die Karambol-Tische ging, machte die Thüringer Billard-Jugend am Tag zuvor Station bei uns an Poolbillard- und Snookertischen. Unter Anleitung von Organisator Jens Schumann, Jugendsportwart Karambol/Kegel der Deutschen Billard-Jugend und dem Thüringer Pool-Sportwart Andre Lamert standen das Miteinander und gegenseitiger Ansporn der Nachwuchsspieler ganz oben auf dem Programm.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede die drei in Thüringen betriebenen Varianten Pool, Snooker und Karambol betreffend, stand auch das Verständnis der jeweils Spezialisten für die anderen beiden Spielarten im Vordergrund. Auch in Vorbereitung zu den Deutschen Jugend-Meisterschaften konnten die Jugendlichen damit neue Impulse für ihr Training mitnehmen.
Neben dem Austausch mit Vertretern unseres Vereins zu laufenden und künftigen Jugendprojekten und einem gemeinsamen Mittagessen, wurde der Tag abgerundet mit dem Besuch der Go-Kart-Bahn in Gera-Rusitz.

Bei Thüringer Snooker- und 9-Ball-Meisterschaften 2021 jeweils Silber

Nachdem Hohä in der letzten August-Woche in Apolda bei den Landesmeisterschaften Snooker Herren zum dritten Mal ins Folge ins Finale einzog und diesmal Silber holte (Gold ging an Aaron Bocksberger, Bronze an Christopher Jaritz, beide PBC Erfurt), stand eine Woche später in Merkers das 9-Ball der Herren an.
Ernst Schmidt, der zuletzt 2018 diese Meisterschaft gewann und zwei Wochen zuvor beim diesjährigen 10-Ball triumphierte, spielte sich auch diesmal wieder ins Finale – und unterlag dort nur knapp mit 7-9 gegen Fabian Schmidt (Poolmasters Erfurt). Bronze ging an Istvan Farkas (Eisenach).

Herzlichen Glückwunsch!
Damit blicken die Eagles in diesem Jahr bei 6 Landesmeisterschaften bereits auf 4x Gold, 5x Silber und 3x Bronze.

Erneut Gold, Silber und Bronze bei Landesmeisterschaften

In der dritten August-Woche stand bei uns zuhause das Ausspielen der Thüringer Herren-10-Ball-Krone 2021 an – ein Titel, der seit Einführung dieses Wettbewerbs vor elf Jahren bereits 8 Mal nach Gera ging. Wie schon beim 8-Ball zwei Wochen zuvor, setzten Tajeb Mohebi, Michael Lisso und Ernst Schmidt auch diesmal die Maßstäbe bei der Vergabe der Medaillen. Am Ende alle drei punktgleich, hatte Ernst knapp die Nase vorn, gefolgt von Lis und Tajeb. Den vierten Platz erspielte sich Michael Hulsch aus Eisenach, auf Rang fünf landete Ronny Rejke vom PBC Erfurt.

Herzlichen Glückwunsch!

Bei 40plus-Landesmeisterschaft 14/1 ebenfalls Gold

Bei seiner zweiten Teilnahme an dieser jährlichen Meisterschaft konnte HoHä zuhause in Gera erneut Gold holen. Das Rennen um die Plätze 2 und 3 entschied sich zwischen 3 Spielern mit der gleichen Partie-Differenz. Aufgrund des besseren Punkteverhältnisses ging Silber an den 2019-Sieger Tobias Steinbach und Bronze an Conny Röhl (beide Merkers).

mde

Herzlichen Glückwunsch!
Weiter geht es am 31.Juli, wenn die Landes-Entscheidungen im 8-Ball (Herren in Gera) anstehen.

Doppelerfolg bei Thüringer Herren-14/1-Meisterschaften 2021

Beim Auftakt zu den diesjährigen Landes-Einzelmeisterschaften in der dritten Juli-Woche verteidigte Michael Lisso im Vereinsheim des PBC Merkers souverän seinen Vorjahrestitel. Für seine – allesamt gewonnenen – Matches auf 70 Punkte benötigte Lis jeweils höchstens 4 Aufnahmen, einzig das interne Duell mit Tajeb Mohebi lief über 10 Tischbesuche. Mit Silber holte Tajeb bei seiner dritten Landesmeisterschaft seine dritte Medaille. Rang drei ging an Andreas Bomberg vom Gastgeberverein.

Herzlichen Glückwunsch!
Mit deutlich gelockerten- aber immer noch notwendigen Abstandsregeln werden bis Anfang September auch die Meisterschaften der drei weiteren Pool-Varianten über die Bühne gehen. Nach dem 14/1 der Senioren in Gera am letzten Juli-Tag geht es weiter mit dem 8-Ball eine Woche später.

Geraer Billardzentrum ist wieder geöffnet

Nach einem Jahr coronabedingter Schließung für Besucher können Gäste ab sofort wieder, wie gewohnt, nach vorheriger Anmeldung für eine Partie Poolbillard oder Snooker in unserem klimatisierten Vereinsheim verweilen. Bei aktuell maximal insgesamt 10 Anwesenden sind Billardinteressierte weiterhin gern eingeladen.
Die Geselligkeits- und sportliche Zwangspause bedeutet nicht, dass wir in den vergangenen Monaten untätig waren.
Ende März wurden von Bundestrainer und Tischebezieher Tom Damm unter Mithilfe von Jens Deparade die Pooltische mit einem neuen Tuch bezogen. Die Weiterentwicklung des bekannten Z9-Tuchs wurde uns vom Entwickler und dem einstigen Top-Spieler Klaus Zobrekis kostenlos zur Verfügung gestellt.
Von unseren Spielern seitdem einzeln getestet und als „gut“ bis „sehr gut“ bewertet, überzeugte sich Klaus in Begleitung von Marco „Schmiddy“ Schmitt von pool-fashion.de am zweiten Juni-Wochenende bei uns selbst davon, wie dieses Tuch von versierten Spielern angenommen wird.

v.l.n.r.: Marco Schmitt, Tom Damm, Klaus Zobrekis

Vielen Dank an Klaus Zobrekis für die Bereitstellung des Tuches und den Besuch gemeinsam mit Marco Schmitt bei uns!

Unterstützung für den PBC Erfurt

Als eherenamtlich mit Begeisterung verwalteter Verein in eine existentielle Notlage zu geraten – das kommt nicht oft vor. Dem PBC Erfurt ist dem leider so geschehen.
Den Gebäudekomplex ‚Alte Parteischule‘ in Erfurt, in welchem der Verein auf 360 qm seit Jahren sich sportlich weiterentwickelte, hat der Bundes-Zoll als künftiges neues Ausbildungszentrum erkoren. Mit der einhergehenden, angeordneten Schließung seiner Vereinsräume zum 31.03.21 steht der PBC Erfurt kurzfristig vor enormen Anstrengungen:
Bauliche Anpassungen der inzwischen neu gefundenen Räumlichkeiten auf dem Erfurter J.-Gagarin-Ring sowie ein Umzug mit 5 Poolbillard- und 4 Snookertischen nebst Mobiliar und Equipment.
Sportlich dem PBC Erfurt verbunden, unterstützen wir den Verein mit einer Spende über 300 € und hoffen, dass trotz der derzeitigen Kontakt-Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ein neuer Schnell-Anfang für den Verein möglich wird.
Wenn auch du den Verein unterstützen möchtest, dann zögere nicht:
Ja, ich möchte dem PBC Erfurt ebenfalls helfen.

Volksbank unterstützt unseren Verein weiterhin

Im schwierigen Vereins- und Sportjahr 2020 sichert uns die Volksbank eG ihre weitere Unterstützung zu. Am 03.November überreichte uns die Geraer Filial-Direktorin Stefanie Bärthel erneut einen Spendenscheck in Höhe von 500,- Euro.

Seit vielen Jahren als Partner an unserer Seite, leistet die Volksbank eG damit erneut einen wichtigen Beitrag für den regelmäßig notwendigen Tische-Neubezug und zur Finanzierung von Auswärts-Spieltagen unserer Teams. 
Angesichts der weiterhin nicht einfachen Sport-Monate bedanken wir uns herzlich und freuen uns sehr über die weitere Zusammenarbeit!

Erste siegt zum Auftakt

Kontaktbeschränkungs-Regeln und Infektionsschutz-Konzepte machten es möglich: Beim Auftakt der neuen Thüringer Oberliga-Saison in der zweiten Oktober-Woche empfing die Erste zuhause das ‚Stock-Sport‘-Team aus Eisenach.

Nach einer 4-0 Halbzeitführung für die Geraer Eagles (Lisso, Mohebi, Schmidt, Hänel) reichte in der zweiten Runde ein schneller Sieg durch Lisso im 10-Ball für den letztendlich 5-3 Gesamtsieg und drei Tabellenpunkte.

Am 17.Oktober beginnt für die Zweite die Verbandsliga auswärts in Erfurt, ehe für die Erste Mitte November in Heiligenstadt der zweite Oberliga-Spieltag ansteht.